Musikschule Hoyerswerda
Musikschule Hoyerswerda
30.06.2014

Symmetrie-Kunst

Symmetrie-Kunst

Die neue Ausstellung in der Bibliothek zeigt vom 10.07.2014 Computergrafiken des Dresdner Künstlers Carsten Hohlfeld. Zahlreiche der Bilder des Dresdners sind, sichtbar und nach eigener Aussage, von der klassischen Fadengrafik inspiriert und regen, titellos, die Fantasie des Betrachters an. Nach einigen Ausstellungen in Dresden und Raum Dresden sind die Arbeiten des Künstlers nun bis 07.10.2014 in der Hoyerswerdaer Bibliothek zu sehen.

01.07.2014

Die schönste Zeit des Jahres bricht an!

Die schönste Zeit des Jahres bricht an!

Der Sommer. Lesen wird plötzlich überall möglich. Statt auf der heimischen Couch oder im Ohrensessel, lädt jede Wiese, Parkbank, der Strand, die Poolliege und natürlich der Garten zum Schmökern ein. Für die jüngeren unter den Leseratten gibt es auch in diesem Jahr wieder den sächsischen Buchsommer. Los geht’s am 1. Juli und es gibt: nigelnagelneue Sommerferienlektüre, die sich zurzeit noch versteckt (siehe Foto). Und in der ganzen langen Sommerferienzeit droht auch keine Mahnung. Also gilt die Parole: Mit Lesestoff eindecken und gaaaaaaanz entspannt (drinnen oder draußen) Lesen.

(Teilnahme für Leseratten von 11 bis 16 Jahren übrigens auch ohne Benutzerausweis möglich!)

 

01.07.2014

Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr

Junger Bücherwurm mit Ordnungssinn gesucht! Ob weiblich oder männlich spielt nicht die erste Geige. Wichtig ist, dass man Bücher (aber auch Filme, Spiele und Musik) mag und dass man keinen großen Horror vor Aufräumarbeiten hat. Denn aufräumen ist das A und O in einer Bibliothek! Aber auch Kinder sollte man schon wenigstens mögen - denn da müssen fast täglich kleinere oder größere Gruppen „bespielt“ und beschäftigt und natürlich für Bücher begeistert werden. Das Ihr darin noch keine Profis seid, ist klar. Nach der Zeit bei uns dann allerdings schon ein wenig. Versprochen. Also: traut Euch, wenn Ihr noch auf der Suche seid, euch noch ein wenig orientieren wollt, wo´s hingehen soll, oder ein Jahr bis zum Irgendwas zu überbrücken habt! Bewerbt Euch um ein freiwilliges soziales Jahr in der Stadtbibliothek und lernt nicht nur kennen, was hinter den Kulissen so abgeht - sondern mischt mit! 

Bewerbungsunterlagen an Zoo, Kultur und Bildung gGmbH Hoyerswerda, Christa Mücke, Lausitzer Platz 4

Bei Fragen könnt Ihr Euch gern an unseren derzeitigen FSJ-ler wenden - der Anfang September hoffentlich von einem von Euch abgelöst wird: Philipp Scholtyssek. Der kann Euch dann ganz genau schildern was Euch hier, von Pippi Langstrumpf bis Fußball, so alles erwartet. 

31.07.2014

Das Lexikon ist tot. Es lebe das Lexikon.

Das Lexikon ist tot. Es lebe das Lexikon.

Die Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek bietet Ihnen als Nutzer ab sofort und rund um die Uhr, von zu Hause oder unterwegs aus erreichbare, gesicherte und stets aktuelle Informationen zu Begriffen, Daten, Fakten, Ländern und Personen.

Über die Homepage der Bibliothek haben Sie als Leser (mit Ihrer Benutzernummer) zukünftig kostenlosen Zugang zu einem der ältesten und renommiertesten Informationsdienste Deutschlands, dem Munzinger-Archiv, dessen Inhalte im wöchentlichen Rhythmus aktualisiert werden.

Automatisch haben Sie damit übrigens auch Zugriff auf eine im Munzinger integrierte, ebenfalls permanent aktualisierte, Online-Brockhaus-Enzyklopädie. Einfach Ihren Suchbegriff auf unserer Homepage in der Munzinger Suchmaske eingeben anmelden!
 

Weitere Informationen finden Sie unter: Munzinger & Brockhaus

31.07.2014

Von den „Aachener Nachrichten“ über die LR und SZ bis zum „Zollprofi“

Von den „Aachener Nachrichten“ über die LR und SZ bis zum „Zollprofi“

Ab sofort können Sie als Leser mit einem gültigen Benutzerausweis in regionaler Tagespresse, sowie Fachzeitschriften national und international, recherchieren und sofort nachlesen was sich dort zum Thema XY schwarz auf weiß gedruckt widerfand. Einfach Suchwort eingeben und je nach Bedarf, Quellen, Themen, Branchen und Regionen eingrenzen und ….los lesen. Stets aktuell und umfassend informiert – dank der Genios-Pressedatenbank und Ihrer Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek. Ausprobieren und begeistert sein!

31.07.2014

„The Right to E-Read“

„The Right to E-Read“

Geben Sie Bibliothekskunden das Recht auf elektronisches Lesen und legalisieren Sie den Verleih von E-Books durch Bibliotheken!

Mit nur wenigen Klicks können auch Sie sich bei der Europäischen Kommission für ein Recht auf E-Medien in Bibliotheken einsetzen. Wir bitten alle um Unterstützung für die Kampagne „The Right to E-Read“