Musikschule Hoyerswerda
Musikschule Hoyerswerda
01.05.2015

Der Jahresplan steht! Das ist los 2015...

Der Jahresplan steht! Das ist los 2015...

Im Kulturkalender Ihrer Stadtbibliothek finden Sie Termine, Ausstellungen, Aufführungen, Lesungen und weitere Veranstaltungen aller Art.

Hier die Veranstaltungshöhepunkte auf einen Blick, zu denen Sie herzlich eingeladen sind.

31.05.2015

Am 23.04.2015 war "Storchentag" in der Bibliothek

Am 23.04.2015 war

Hurra! Der Storch drehte seine Runde,
und brachte uns Kinder - in die Bibo - mit schmunzelndem Munde,
bestes Wetter hat er mitgebracht.
Die Kinder spielten, staunten und haben gelacht.
Der "Storchentag" bekommt Applaus.
Vielen Dank lieber Klapperstrauß - äh nö - Storch 

Wir möchten uns im Namen des ganzen Bibo-Teams für die großartige Unterstützung unserer fleißigen und ausdauernden Helfer bedanken.
Auch bei den Schulklassen, Familien, allen Interessierten der ca. 1000 gezählten Besucher - für die fantastische Stimmung und nicht zuletzt Wettergott Petrus, der uns dieses sonnige Bild bescherte.

Mehr Bilder zum "Storchentag" findet Ihr auf unserer Facebook-Seite.

09.06.2015

Nutzerschulung Onleihe

Nutzerschulung Onleihe

Die 24-Stunden-Bibliothek in der Oberlausitz

Sie als Benutzer können ab sofort ganz bequem vom heimischen PC, oder unterwegs - mit Ihrem PocketBook, Handy, NoteBook, Laptop oder sonstigen internetfähigen Gerät aus - Medien ausleihen.

Leichter geht leihen nun wirklich nicht…

 

Sie wollen wissen wie das geht?

Dann sind Sie am 09. Juni 2015 um 11:00 Uhr, ganz herzlich eingeladen, an unserer Nutzerschulung Onleihe teilzunehmen!

 

Wenn Sie nicht in Hoyerswerda und Umgebung wohnen und die Onleihe Oberlausitz nutzen möchten, können Sie sich wie folgt anmelden, ohne persönlich in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda vorbeikommen zu müssen:

 

Externe Anmeldung für die "Onleihe Oberlausitz"

10.06.2015

Vom 12. März bis 10. Juni - Neue Ausstellung in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek

Vom 12. März bis 10. Juni - Neue Ausstellung in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek

„Gott hat die Lausitz erschaffen, der Teufel aber die Kohle darunter“ ein altes Lausitzer Sprichwort beschreibt Segen und Fluch unserer heimatlichen Landschaft und der Schätze die sie birgt – über und unter Tage. Der Erhalt ihrer Schönheit und der Einhalt ihrer Zerstörung durch den Abbau der Kohle machte auch der Autor Jürgen Tiede zum Thema seines Märchens „Der Goldgräber“, welches von Grit Soisch liebevoll und farbenfroh illustriert wurde. Von den Illustrationen begleitete Ausschnitte des Märchens werden vom 12. März bis 10. Juni in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek zu sehen sein.

Der Teufel selbst hat es auf den braunen Schatz unter der Erde abgesehen und macht sich mit riesigen Baggern an deren Gewinnung. Doch er hat seine Rechnung ohne die kluge Madlenka und der Gemeinschaft ihres Dorfes gemacht. Selbst der sorbische Drache Plon wird zum Verbündeten, wenn es darum geht, die Dörfer und Menschen vor dem um sich greifenden Teufelstagebau zu schützen. Aber sehen Sie selbst….

Der Eintritt ist frei!

30.06.2015

Seit Dezember 2014 NOCH mehr Service für unsere Leser

Seit Dezember 2014 NOCH mehr Service für unsere Leser

Kostenlos (mit dem eigenen Smartphone, Tablet, Notebook, Reader usw.) ins Netz? Seit Dezember 2014 kein Problem! Jedenfalls nicht für Inhaber eines gültigen Bibliotheksausweises und in den Räumlichkeiten der Bibliothek! Zwei Hotspots sorgen, in der oberen und unteren Etage für den heißen Draht ins Netz! Den Zugangscode (für jeweils eine Stunde) erhalten Sie bei den freundlichen Mitarbeitern an unserer Theke.